Messkonzepte

Ein gutes Messkonzept bildet die Grundlage einer korrekten Abrechnung und damit auch des funktionierenden Monitorings.

Wir unterstützen Sie bei der Erstellung eines solchen Messkonzeptes für Ihre Liegenschaft und für alle Verbrauchsmedien inkl. E-Ladestationen und Solaranlagen sowie alle Zustandsmedien wie Raumluftfeuchtigkeit oder Raumtemperaturen. Wir beraten HLKS-Planer, Elektroplaner, Generalunternehmer und Bauherren und stellen Ihnen anlagenspezifische Schemen zur Verfügung. 

Koordination Einbau & Inbetriebnahme

Wir koordinieren bei Bedarf den gesamten Vorgang von den Zählereinbauten bis zu ihrer Inbetriebnahme. Dafür nehmen wir Kontakt mit den verschiedenen Installateuren auf und beraten diese bei Fragen oder Unklarheiten bezüglich der Messgeräte.
So werden fehlende, falsche bzw. nicht ausgeführte Inbetriebnahmen oder nicht eingebaute Zähler verhindert. Sie erhalten somit ein optimales und optimiertes Fundament für eine korrekte Abrechnung. 

Zählerverkauf bzw. –vermietung und Instandhaltungsservice

Wir bieten Ihnen zwei Möglichkeiten, bei uns Strom-, Wärme- und Wasserzähler zu beziehen:

  • Zählerkauf: Kauf der Zähler mit 2-jähriger Garantie inkl. der Inbetriebnahme sowie als Option einen Instandhaltungsservice
  • Zählermiete: Gegen eine jährliche Gebühr erhalten Sie einen Vollservice (Inbetriebnahme der Zähler, eine permanente Überwachung und die Reparatur oder den Austausch defekter Zähler).

Instandhaltungsservice
Mit unserem Instandhaltungsservice bieten wir Ihnen einen reduzierten Service gegenüber der Zählermiete. Der Service beinhaltet eine permanente Überwachung aller Zähler inkl. einer Plausibilitätsprüfung. Wir erkennen somit frühzeitig, ob ein Zähler einen Defekt aufweist und können innert nützlicher Frist entsprechende Massnahmen einleiten. Auf Wunsch organisieren wir für Sie die Reparatur oder den Austausch der Zähler.

Ablesung

Visualisierungsbeispiel einer Ablesung

Wir setzen auf eine konsequente automatisierte Fernauslesung. Dies verhindert Ablesefehler, schont die Umwelt und bietet die grösstmögliche Effizienz. Wir nutzen dabei M-Bus- sowie Wireless-M-Bus-Zähler. Auf Wunsch können wir diese im Tages- (Wireless-M-Bus) oder im 15-Minuten-Rhythmus (M-Bus) ablesen – und dies über alle Medien wie Strom, Wärme, Kälte und Wasser hinweg. Bei Wärme und Kälte werden zusätzlich die momentane «Temperatur hoch / tief» sowie der Durchfluss in Kubikmetern pro Stunde (m3/h) gemessen. Diese Daten können wir Ihnen bei Bedarf zur Verfügung stellen, ohne dass Sie die Wohnung betreten müssten.

Die Messdaten werden im Minimum täglich auf unserer Cloud aktualisiert und gespeichert. Sie sind dort jederzeit für die Verwaltung sowie den jeweiligen Mieter oder Eigentümer verfügbar. Dies ermöglicht eine tagesgenaue Verbrauchszuweisung im Rahmen eines Bewohnerwechsels, sichert eine Früherkennung von Fehlmessungen bzw. Problemen, vermeidet aufwendige Nacharbeiten von Verbrauchszuweisungen im Rahmen der Abrechnung und bietet auch eine Sensibilisierung in Bezug auf den Verbrauch. 

Kontakt