Betrieb & Abrechnung Solarstrom

Betrieb & Abrechnung Solarstrom

Wir bieten rund um den Betrieb des ZEV das komplette Paket, von der Beratung über die Messtechnik bis hin zu unterschiedlichen Abrechnungsdienstleistungen. 

Unterstützung in der Bewirtschaftung Ihres ZEV

Messung des Solarstroms | Smart Meter

Der ZEV verfügt nur noch über einen einzigen Hauptanschlusszähler seitens Netzbetreiber, die restlichen Messungen sind private Stromzähler. Die Messung der Verbräuche erfolgt über drahtgebundene M-BUS Stromzähler, welche per Fernablesung über eine Datenzentrale sämtliche Stromwerte im 15-Minuten Takt an unser Energiedatenmanagement übermitteln.

Messung des Solarstroms | Smart Meter

Der ZEV verfügt nur noch über einen einzigen Hauptanschlusszähler seitens Netzbetreiber, die restlichen Messungen sind private Stromzähler. Die Messung der Verbräuche erfolgt über drahtgebundene M-BUS Stromzähler, welche per Fernablesung über eine Datenzentrale sämtliche Stromwerte im 15-Minuten Takt an unser Energiedatenmanagement übermitteln.

Visualisierung sämtlicher Verbräuche

Wir stellen ein minergiekonformes Energiemonitoring für die Visualisierung sämtlicher Energieflüsse der Liegenschaft (Wasser-, Wärme- und Strombezüge inklusive Eigenverbrauchsanteil der Solarproduktion) zur Verfügung. Eigentümer, Verwaltungen und wahlweise Bewohner erhalten hierüber Einsicht in sämtliche tagesaktuelle Verbräuche. 

Wir stellen ein minergiekonformes Energiemonitoring für die Visualisierung sämtlicher Energieflüsse der Liegenschaft (Wasser-, Wärme- und Strombezüge inklusive Eigenverbrauchsanteil der Solarproduktion) zur Verfügung. Eigentümer, Verwaltungen und wahlweise Bewohner erhalten hierüber Einsicht in sämtliche tagesaktuelle Verbräuche. 

Energiemonitoring

Unser Energiemonitoring ist auch spannend für Betriebsoptimierungen. Klicken Sie sich durch die Möglichkeiten unseres Monitoring-Tools und gewinnen Sie einen Eindruck über dessen positiven Mehrwert.

Unser Energiemonitoring ist auch spannend für Betriebsoptimierungen. Klicken Sie sich durch die Möglichkeiten unseres Monitoring-Tools und gewinnen Sie einen Eindruck über dessen positiven Mehrwert.

Abrechnung des Solarstroms

Für die Abrechnung des Solarstroms stehen zwei Varianten zur Verfügung, die jeweils auch kombinierbar mit der Abrechnung von E-Ladestationen sind. 

Abrechnung des Solarstroms

Für die Abrechnung des Solarstroms stehen zwei Varianten zur Verfügung, die jeweils auch kombinierbar mit der Abrechnung von E-Ladestationen sind. 

Direktverrechnung (ZEV Management)

Mit der Direktverrechnung entlasten wir Sie ganzheitlich rund um die Abrechnung des Solarstroms. Das heisst wir treten als ZEV Verantwortlicher gegenüber dem Netzbetreiber auf, bezahlen die jährliche Rechnung für den Hauptanschlusszähler, übernehmen den Stromeinkauf für den ZEV, berechnen den jährlichen Stromtarif und stellen die Solarstrombezüge quartalsweise oder halbjährlich direkt den ZEV-Teilnehmern in Rechnung.

Konto über Enpuls
Die ZEV-Teilnehmer zahlen die jeweiligen Rechnungsbeträge auf ein von uns für die Liegenschaft erstelltes Sperrkonto ein. Nach Durchführung des Mahnlaufs, zahlen wir der Verwaltung oder dem Eigentümer eine Gutschrift aus für den Eigenverbrauch sowie den zurückgespeisten Solarstrom, abzgl. der Kosten für den Hauptanschlusszähler und unseren Dienstleistungen.

Inkasso
Wir führen das Inkasso bis einschliesslich der 2. Mahnstufe durch. Nach erfolgloser zweiten Mahnung übergeben wir das Dossier an den Auftraggeber zur selbstständigen Vornahme weiterer Inkassobemühungen. Optional übernehmen wir fallweise Betreibungen im Auftrag der Verwaltung oder des Eigentümers.

Kombination mit der Abrechnung von E-Ladestationen
Bei Vorhandensein einer Ladeinfrastruktur, können wir die Verrechnung derer Strombezüge auch in die Direktverrechnung integrieren. Das heisst die Bewohner erhalten eine Rechnung für Solarstrom und E-Ladestationen von uns. 

Mit der Direktverrechnung entlasten wir Sie ganzheitlich rund um die Abrechnung des Solarstroms. Das heisst wir treten als ZEV Verantwortlicher gegenüber dem Netzbetreiber auf, bezahlen die jährliche Rechnung für den Hauptanschlusszähler, übernehmen den Stromeinkauf für den ZEV, berechnen den jährlichen Stromtarif und stellen die Solarstrombezüge quartalsweise oder halbjährlich direkt den ZEV-Teilnehmern in Rechnung.

Konto über Enpuls
Die ZEV-Teilnehmer zahlen die jeweiligen Rechnungsbeträge auf ein von uns für die Liegenschaft erstelltes Sperrkonto ein. Nach Durchführung des Mahnlaufs, zahlen wir der Verwaltung oder dem Eigentümer eine Gutschrift aus für den Eigenverbrauch sowie den zurückgespeisten Solarstrom, abzgl. der Kosten für den Hauptanschlusszähler und unseren Dienstleistungen.

Inkasso
Wir führen das Inkasso bis einschliesslich der 2. Mahnstufe durch. Nach erfolgloser zweiten Mahnung übergeben wir das Dossier an den Auftraggeber zur selbstständigen Vornahme weiterer Inkassobemühungen. Optional übernehmen wir fallweise Betreibungen im Auftrag der Verwaltung oder des Eigentümers.

Kombination mit der Abrechnung von E-Ladestationen
Bei Vorhandensein einer Ladeinfrastruktur, können wir die Verrechnung derer Strombezüge auch in die Direktverrechnung integrieren. Das heisst die Bewohner erhalten eine Rechnung für Solarstrom und E-Ladestationen von uns. 

Energie- und Wasserkostenabrechnung

Bei der Energie- und Wasserkostenabrechnung stellt uns die Verwaltung einmal im Jahr sämtliche Ausgaben im Zusammenhang mit dem ZEV zu. Diese Kosten schlüsseln wir dann jeweils als Promille oder Franken Werte auf und verteilen Sie so anteilsmässig auf die verschiedenen ZEV-Teilnehmer. Diese Verbrauchsabrechnung integriert die Verwaltung anschliessend in die Nebenkostenabrechnung.

Bei der Energie- und Wasserkostenabrechnung stellt uns die Verwaltung einmal im Jahr sämtliche Ausgaben im Zusammenhang mit dem ZEV zu. Diese Kosten schlüsseln wir dann jeweils als Promille oder Franken Werte auf und verteilen Sie so anteilsmässig auf die verschiedenen ZEV-Teilnehmer. Diese Verbrauchsabrechnung integriert die Verwaltung anschliessend in die Nebenkostenabrechnung.

ZEV-Solartarif für Fairness und Transparenz (4-Fach Tarif)

Unsere Zähler messen 15-Minuten-Werte der Verbräuche. Deshalb können wir den Bewohnern für die Zeit, in der die Solaranlage Strom produziert, einen anderen Tarif verrechnen. Dieser gilt im Übrigen auch für die E-Ladestation.

  • Hoch- und Niedertarif Netzbezug des Energieversorgers
  • Hoch- und Niedertarif Solarstrom

Die Anwendung des Solartarifs ist insbesondere dann attraktiv, wenn die Kosten der Solaranlage in die Nettokaltmiete einkalkuliert wurden, da in diesem Fall nur noch die laufenden Betriebskosten der Anlage (im Allgemeinen 3-4 Rp. / kWh) den Bewohnern in Rechnung gestellt werden können. Dadurch wird eine Doppelbelastung vermieden.

 

Unsere Zähler messen 15-Minuten-Werte der Verbräuche. Deshalb können wir den Bewohnern für die Zeit, in der die Solaranlage Strom produziert, einen anderen Tarif verrechnen. Dieser gilt im Übrigen auch für die E-Ladestation.

  • Hoch- und Niedertarif Netzbezug des Energieversorgers
  • Hoch- und Niedertarif Solarstrom

Die Anwendung des Solartarifs ist insbesondere dann attraktiv, wenn die Kosten der Solaranlage in die Nettokaltmiete einkalkuliert wurden, da in diesem Fall nur noch die laufenden Betriebskosten der Anlage (im Allgemeinen 3-4 Rp. / kWh) den Bewohnern in Rechnung gestellt werden können. Dadurch wird eine Doppelbelastung vermieden.

 

Jährliche ZEV Strompreisberechnung

Wir berechnen für Sie die jährlichen ZEV-Strompreise und pflegen die neu bestimmten Tarife automatisch in unser Abrechnungssystem ein. Auf Wunsch versenden wir auch ein Informationsschreiben für die Bewohnerinnen und Bewohner.

In die Berechnung lassen wir ausserdem die Anlagekosten inklusive Unterhalt einfliessen. So können diese Kosten auf die ZEV-Teilnehmer überwälzt werden.

Einkauf Netzstrom am Markt

Wenn der Gesamtverbrauch der Liegenschaft grösser als 100'000 kWh pro Jahr ist, unterstützen wir Sie gerne beim Einkauf des Reststroms am Markt.

Das heisst wir übernehmen für Sie die ZEV-Vertretung nach aussen (gemäss Art. 16 Abs. 4 lit. a Energieverordnung) und führen im Rahmen dessen den Stromeinkauf für den Restbezug durch, welcher nicht durch die Solarproduktion abgedeckt ist, inkl. dessen Bezahlung.

Jährliche ZEV Strompreisberechnung

Wir berechnen für Sie die jährlichen ZEV-Strompreise und pflegen die neu bestimmten Tarife automatisch in unser Abrechnungssystem ein. Auf Wunsch versenden wir auch ein Informationsschreiben für die Bewohnerinnen und Bewohner.

In die Berechnung lassen wir ausserdem die Anlagekosten inklusive Unterhalt einfliessen. So können diese Kosten auf die ZEV-Teilnehmer überwälzt werden.

Einkauf Netzstrom am Markt

Wenn der Gesamtverbrauch der Liegenschaft grösser als 100'000 kWh pro Jahr ist, unterstützen wir Sie gerne beim Einkauf des Reststroms am Markt.

Das heisst wir übernehmen für Sie die ZEV-Vertretung nach aussen (gemäss Art. 16 Abs. 4 lit. a Energieverordnung) und führen im Rahmen dessen den Stromeinkauf für den Restbezug durch, welcher nicht durch die Solarproduktion abgedeckt ist, inkl. dessen Bezahlung.

Wir unterstützen Sie auch gerne bei der Planung und Umsetzung Ihrer ZEV
ZEV | Planung & Beratung

ZEV | Planung & Beratung

Wir erklären das Thema